Liebe Jazzfreunde!


Wir freuen uns Euch wieder einladen zu dürfen!
Nach dem verordneten Aus für unsere Veranstaltungen ab dem 13.März sind wir ab 15.Oktober wieder mit Konzerten am Start in der Alten Kaserne, die uns freundlicherweise den großen Saal zur Verfügung stellt (danke an Michael Holzgartner den Nachfolger unseres geschätzten Partners Martin Mezger, der in den Ruhestand getreten ist).

Sehr traurig gestimmt hat uns das Ende unserer Konzertbühne in der Gaststätte Bayerwald.
Unsere liebe Wirtin wollte 2 Jahre vor ihrer Verrentung, nach einem nicht absehbaren Lockdownende, nicht noch einmal von vorne anfangen. Sie verkaufte ihr Anwesen im Mai. Die Gaststätte ist nun geschlossen, so wie es aussieht für immer!

Wir haben bisher keinen Ersatz.



Donnerstag 13.01.2022 - Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Eintritt: frei

Jam Session

House of Jade

Das Münchner Jazzquintett HOUSE OF JADE wurde 2003 neu formiert und hat seither bei ihren zahlreichen Konzerten und Clubgastspielen, u.a. bei den Regensburger und Trostberger Jazztagen, eine nachhaltige Publikumsresonanz erhalten. Anfangs mehr im Hard Bop verwurzelt, kamen allmählich zeitgenössische Kompositionen ins Programm und es entstand eine sehr abwechslungsreiche und interessante Mischung aus Kopf- und Bauchmusik, eben "Contemporary Straight Ahead Jazz". Den Arrangements der Blue Note Ära (Horace Silver, Kenny Dorham, Wayne Shorter) stehen aktuelle Stücke z.B. von Joey Calderazzo, Bob Minzer oder Michael Brecker gegenüber.
Mit ihren charakteristischen Bläsersätzen bilden Elmar Krck und Werner Riedel die Frontline von HOUSE OF JADE. Als Posaunist war Herman Breuer mit vielen Internationale Größen unterwegs, seit ein paar Jahr spielt er ausschließlich Klavier. Zusammen mit dem Amerikaner Gary Todd am Kontrabass, der u. a. schon bei Stan Kenton, Don Ellis und Paul Kuhn gespielt hat, und Thomas Elwenspöck am Schlagzeug, swingt und treibt hier eine Rythmusgruppe die Band an, die als Basis für ideenreiche Soli und markante Bläsersounds nichts zu wünschen offen lässt. "Perfekte Feinabstimmung (…) Mitreißend leidenschaftlich gespieltes Konzert." (schrieb die SZ, 7.7.03). Jazz für Kopf und Bauch eben.
Elmar Krck (sax) Werner Riedel (ventilposaune, euphonium)
Herrman Breuer (p) Gary Todd (b) Thomas Elwenspöck (dr)
Danach ist die Bühne frei für die monatliche Jazz Session, Einsteiger sind herzlich willkommen. Sessionleitung Christoph Naleppa

Es gilt die 2G+ Regelung, d.h. Zutritt haben nur vollständig geimpfte oder genesene Personen, die zusätzlich ein aktuelles negatives Testergebnis von einer Apotheke oder einem Testzentrum vorlegen. Die entsprechenden Nachweise sind beim Einlass zusammen mit dem Personalausweis vorzuzeigen. In den Veranstaltungsräumen gilt Maskenpflicht.
3x geimpft ersetzt den Testnachweis nicht! Selbst mitgebracht Schnelltests dürfen an der Kasse nicht durchgeführt werden.

Alte Kaserne - Liesl-Karlstadt-Weg 4 - Landshut


Session